Inhalte der Beratungswoche

Um auf die individuellen Bedürfnisse des Klienten eingehen zu können, werden die Beratungen in den allermeisten Fällen als Einzelstunden angeboten, bei denen die direkten Bezugspersonen, Eltern, Geschwister, Lebenspartner oder andere, dabei sein dürfen.

Dabei werden Techniken zur Kontrolle der Wahrnehmung eingeübt, um Desorientierungen abzubauen. Der Schüler lernt, mit Buchstaben, Symbolen, Zahlen und Wörtern ohne Verwirrung umzugehen. Je nach beabsichtigtem Ziel wird an der Verbesserung der Lese- und/oder Rechenfertigkeiten gearbeitet, sowie an Strategien zur Verbesserung der Rechtschreibung und der Handschrift.

Erarbeitet und geübt werden weiterhin Techniken zur Reduzierung von Stress und zur Kontrolle über das eigene Energieniveau. Zeitsinn und persönliches Zeitmanagement werden geschult. Gleichgewicht und Koordination motorischer Abläufe, Hör- und Sprechtraining können – je nach Bedarf – in den Mittelpunkt des Interesses gestellt werden.

Die Schüler erhalten  Anleitungen, die gelernten Techniken auch nach Abschluss der Beratungswoche weiterzuführen und die erworbenen Fähigkeiten selbständig zu pflegen.

Zur Dauer der Beratung

 

Legasthenieberatung

Dr. med. Angelika Weidemann

Fachärztin für Allgemeinmedizin
Anthroposophische Medizin GAÄD

Zugspitzstraße 8
82340 Feldafing     

Telefon 08157-4721     
angelika.weidemann@web.de

Ihr direkter Draht

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden