Einfall

Beratung

Legastheniker haben Schwierigkeiten beim Erlernen und dem späteren Gebrauch der Schriftsprache. Manche bleiben nahezu Analphabeten, viele verbergen geschickt ihr Handicap und kommen so einigermaßen durchs Leben. Zeigt man ihnen aber, wo ihre Begabungen liegen und wie sie damit umgehen können, ist es möglich, ihnen wirksame Techniken zu vermitteln, mit denen sie die Schwierigkeiten überwinden können.

Dr. Angelika Weidemann mit SchülerWir vermitteln ein neues Verständnis dafür, dass Legastheniker oft die angeborene Fähigkeit haben, den Mittelpunkt ihrer Wahrnehmungen zu verlagern. Sie können auf diese Weise ihre Kreativität erhöhen, sportliche oder allgemein körperliche Leistungen verbessern, ihr Denken beschleunigen.

Mit Freude und Spaß, ohne Drill und unpädagogisches Auswendiglernen können betroffene Schüler den Zugang zu Lerninhalten und zu dem, was sie lesen, bekommen. Selbst schwere Lese-, Rechen- und Schreibprobleme sowie Schwierigkeiten bei der Steuerung der Aufmerksamkeit können erfolgreich angegangen werden.

Wir beraten in ähnlicher Weise auch die Menschen, die wegen  Zahlenblindheit, Hyperaktivität, Lethargie, Stottern, Ungeschicklichkeit und unleserlicher Handschrift, vielleicht auch Bettnässen, Probleme in ihrem sozialen Umfeld haben.

In Einzelberatungsstunden bieten wir den Betroffenen und ihren Angehörigen Auswege und Hilfen aus ihrer oft aussichtslosen Lage. Darüber hinaus ist eine Nachbetreuung in regelmäßigen Übstunden möglich, um den Erfolg zu sichern (auch in kleinen Gruppen).

Betroffen oder interessiert? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Legasthenieberatung

Dr. med. Angelika Weidemann

Fachärztin für Allgemeinmedizin
Anthroposophische Medizin GAÄD

Zugspitzstraße 8
82340 Feldafing     

Telefon 08157-4721     
angelika.weidemann@web.de

Ihr direkter Draht

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden